40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Vergewaltigungsprozess: Waren mehrere Männer beteiligt?
  • Aus unserem Archiv

    Koblenz/AltenkirchenVergewaltigungsprozess: Waren mehrere Männer beteiligt?

    Weil er eine betrunkene 21-Jährige vergewaltigt haben soll, muss sich ein 36-Jähriger derzeit vor dem Koblenzer Landgericht verantworten. Beide seien im Juli letzten Jahres Gäste einer Geburtstagsfeier im Kreis Altenkirchen gewesen, bei der reichlich Alkohol geflossen sein soll.

    Aus Sicht des Oberradener Gemeinderates ist Leader eher ein Bürokratiemonster. Symbolbild: dpa
    Aus Sicht des Oberradener Gemeinderates ist Leader eher ein Bürokratiemonster. Symbolbild: dpa

    Von unserer Mitarbeiterin Julia Fourate

    Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, die Gunst der Stunde genutzt und sich an der Zeugin vergangen zu haben.

    Weil sie am späten Abend zu weinen begonnen habe, seien die übrigen, teils stark angetrunkenen, Partygäste auf die 21-jährige Geschädigte aufmerksam geworden. Auf Nachfrage, warum sie sich nicht beruhigen wolle, gab sie an, vergewaltigt worden zu sein. Laut Vorwurf der Staatsanwaltschaft habe man die junge Frau in eine nahestehende Baumgruppe gezerrt, gewaltsam zu Boden gedrückt und dort missbraucht. Anschließend sei die Zeugin von ihrem mutmaßlichen Angreifer zurückgelassen worden. Auch eine Beule und Schürfwunden an Knien und Oberschenkeln seien dem medizinischen Gutachten zufolge nachgewiesen worden.

    Am zweiten Prozesstag sollten nun die übrigen Partygäste den Abend der Geburtstagsfeier rekonstruieren. Die Zeugen schilderten gleich mehrere Prügeleien und aggressive Ausbrüche Betrunkener in Feierlaune. So sei eine Gruppe junger Frauen übereinander hergefallen und habe sich gewaltsam in die Haare bekommen. Auf und um das Festgelände soll randaliert worden sein. Die Zeugen verstrickten sich dabei in teilweise widersprüchlichen Aussagen, wobei sich alle einig waren, dass die Geschädigte an diesem Abend eine ganze Menge Alkohol getrunken hatte. "Wir waren alle gut dabei", erklärte ein Fetenbesucher.

    Nachdem man auf die weinende 21-Jährige aufmerksam geworden sei, habe man die Musik ausgemacht. "Sie sagte mir, sie sei vergewaltigt worden", erklärte ein ebenfalls am mutmaßlichen Tatabend anwesender Zeuge. Als er die Geschädigte allerdings darauf angesprochen habe, um wen es sich bei dem Täter handle, habe sie keine Auskunft geben können. "Sie sprach von einem Mann, und dass sie ihn nicht kenne", erläuterte der Zeuge. Seinem 23-jährigen Bekannten gegenüber habe die junge Frau allerdings von einer Gruppe gesprochen, die über sie hergefallen sei: "Sie sprach von drei Leuten", erklärte der Zeuge.

    Als später die Polizei gekommen sei, habe er gesehen, wie der Angeklagte schließlich abgeführt wurde. "Ich dachte mir, das sei ein Fehler", betonte der 23-Jährige. Und obwohl ihm gegenüber geäußert worden war, dass es sich um mehrere Täter gehandelt habe, sei er nicht dazu übergegangen einzugreifen. "Der Angeklagte ist ein guter Mensch, der macht so etwas nicht", fügte er hinzu.

    Im Nachhinein wurden von mehreren Seiten Zweifel an der Aussage des Opfers laut. Die junge Frau sei derart betrunken gewesen, dass man sie in ein Auto habe tragen müssen. "Sie hörte von jetzt auf gleich auf zu weinen. Ich kann nicht sagen, ob es der Alkohol war oder die Nerven", fügte einer der Partygäste im Zeugenstand hinzu.

    Die Verhandlung wird am 15.02. fortgesetzt. Dann sollen weitere Zeugen und das toxikologische Sachverständigengutachten gehört werden.

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
     
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
     
     
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
     
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
     
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
     
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
     
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
     
     
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
     
     
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
     
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Donnerstag

    19°C - 25°C
    Freitag

    14°C - 23°C
    Samstag

    14°C - 18°C
    Sonntag

    13°C - 19°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach