40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Trainieren wie ein Profi im Fußballcamp mit dem AC Milan
  • Aus unserem Archiv

    BetzdorfTrainieren wie ein Profi im Fußballcamp mit dem AC Milan

    Trainieren wie die Profis. Das ist beim "AC-Milan-Juniorcamp" möglich. Präsentiert wird es von der Rhein-Zeitung in Zusammenarbeit mit der SG 06 Betzdorf.

    AC Mailand. Fußballfans schnalzen schon bei der Nennung des Namens mit der Zunge. Der Weltverein aus Italien zählt zu den Topadressen in Europa. Allein deshalb ist das „AC-Milan-Juniorcamp“ in Betzdorf etwas Besonderes. Seit Montag wird im Stadion „Auf dem Bühl“ 81 Kindern und Jugendlichen die Philosophie des Vereins auf dem Rasen vermittelt.

    Zwei der sechs Trainer sind extra aus Italien angereist, um den Nachwuchskickern Technik und Tricks beizubringen. Bis Freitag stehen vormittags und nachmittags Trainingseinheiten auf dem Programm. Bei aller Ernsthaftigkeit, soll der Spaß am Spiel mit dem runden Leder natürlich nicht zu kurz kommen.

    Daniel Becker hat vorgesorgt. Der Jugendleiter der SG 06 Betzdorf hat sich für die Hitze präpariert. „Wir stellen den Kids ein paar Wassereimer an den Spielfeldrand“, sagt er und wirft einen Blick auf den grüne Rasen. Dort, im Stadion „Auf dem Bühl“ in Betzdorf, tummeln sich von Montag bis Freitag 81 Mädchen und Jungen. Sie haben sich angemeldet für das „AC-Milan-Juniorcamp“, präsentiert von der Rhein-Zeitung.

    AC Milan (AC Mailand) - bei dem Namen horchen Fußballfans auf. „Ja, es ist ein Weltverein“, sagt Campleiter Sebastian Schächter, „und er möchte seine Philosophie in alle Welt tragen.“ In Form dieser Juniorcamps, wo den Nachwuchskickern eine Woche lang qualitativ hochwertiges Training, verbunden mit Spaß und Freude am Spiel, geboten werden soll. Der Eindruck vom Eröffnungstag gestern ist positiv. „Toll, was ihr hier auf die Beine gestellt habt“, lobt Gisela Montuori. Sie und ihr Mann Antonio begleiten Enkelin Marisa. Die Zwölfjährige aus der Nähe von Bonn hat sich für eine Woche bei den Großeltern in Wissen einquartiert, um beim Camp mitmachen zu können. Seit zwei Jahren kickt sie beim SC Muffendorf. „Wir haben fünf, sechs Mädels dabei“, meint Organisator Schächter. Insgesamt haben sich 81 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren angemeldet - „mehr geht nicht, wir sind ausgebucht.“

    Durch seine internationalen Erfolge hat der AC Mailand einen guten Namen. Für die lizenzierten Trainer auf dem Bühl, die mit den Kindern in sechs überschaubaren, altershomogenen Kleingruppen mit dem Ball arbeiten, Ansporn und Verpflichtung zugleich - „der Name AC-Milano-Juniorcamp ist ein Qualitätsversprechen, inhaltlich gut zu sein.“ Die beiden Cheftrainer sind die Italiener Fabrizio Fratini und Jordi Gasparini. Mit ihren deutschen Kollegen steigen sie nach der Begrüßung gleich in die Übungen ein.

    Andi Waffenschmidt, Trainer des Landesligisten Rot-Weiß Hünsborn, trainiert die Gruppe der Jüngsten. Bei den E- und F-Jugendkickern steht der Spaß im Vordergrund: „Sich bewegen, den Ball kennen lernen, Gemeinschaft erleben.“ Und die Knirpse sind in ihren einheitlichen Trikots und Hosen mit Feuereifer bei der Sache.

    Nebenan greift Trainerkollege René Jary vom FC Prüm tiefer in die Trickkiste. Mit seinen erst 22 Jahren hat der junge Fußballer schon den B-Trainerschein gemacht. Er übt mit den Jungs im D-Jugendalter den Übersteiger - ein probates Mittel, um in der Offensive im Eins-gegen-Eins den Gegner auszuspielen. Der junge Coach lobt und korrigiert, kümmert sich individuell um die Spieler - „und jetzt mit mehr Tempo“, feuert er die Nachwuchskicker an.

    Die haben sich das Mittagessen, Spaghetti Bolognese, redlich verdient. Um die Verpflegung kümmert sich die SG 06 Betzdorf im Vereinsheim. Für den Verein ist die Ausrichtung des „AC Milan-Juniorcamps“ eine tolle Sache, sagt Jugendleiter Becker. Dann eilt er davon. Die Hitze fordert ihren Tribut: neue aufgefüllte Wassereimer müssen herbei. Claudia Geimer

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
     
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
     
     
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
     
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
     
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
     
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
     
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
     
     
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
     
     
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
     
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Donnerstag

    19°C - 25°C
    Freitag

    14°C - 21°C
    Samstag

    13°C - 19°C
    Sonntag

    13°C - 19°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach