40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Nach Raubüberfall in Hamm: Bewaffneter Täter gesucht
  • Nach Raubüberfall in Hamm: Bewaffneter Täter gesucht

    Hamm. Die Kriminalpolizei ist immer noch auf der Suche nach dem Mann, der am 2. Oktober 2015 die Spielhalle im Bereich der Straße Am Ringelsmorgen überfallen hat. Wie seinerzeit berichtet, war der Täter an dem Freitag um 19.12 Uhr in die Spielhalle im Marktzentrum in Hamm gekommen, hatte eine Waffe gezückt und von der Angestellten die Herausgabe von Bargeld verlangt. Nachdem er einen Betrag im laut Polizei "unteren dreistelligen Bereich" erhalten hatte, war der Täter geflüchtet.

    Mit diesem Foto erhofft sich die Polizei Hinweise, die zur Festnahme des Täters führen. Der Überfall war am 2. Oktober 2015.
    Mit diesem Foto erhofft sich die Polizei Hinweise, die zur Festnahme des Täters führen. Der Überfall war am 2. Oktober 2015.
    Foto: Polizei

    Dass die Polizei erst jetzt Fotos, die eine Überwachungskamera aufgenommen hatte, veröffentlichen darf, hat rechtliche Gründe, wie Kripochef Franz Orthen auf RZ-Nachfrage erläuterte. Zunächst müsse die Polizei alle Möglichkeiten ausschöpfen, bevor ein richterlicher Beschluss zur Freigabe der Bilder erfolgen könne.

    Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise. Der mutmaßliche Täter wird sie beschrieben: männlich, ca. 1,80 Meter groß, bekleidet mit einer Daunenjacke mit Kapuze, Jogging- bzw. Thermohose mit auffallend hellen Streifen an den seitlichen Ober- bzw. Unterschenkeln, dunkle Schuhe mit hellen Applikationen seitlich sowie heller Zunge und Sohle.

    Die Beamten fragen nun, wer die beschriebene und abgebildete Person vor und nach dem Überfall in Hamm beobachtet hat, wer eine verdächtige Person beim möglichen Ausbaldowern des Tatortes gegebenenfalls schon Tage vor der Tat festgestellt hat und wer Hinweise zu einer Person geben kann, der die auffallend beschriebenen Kleidungsstücke, insbesondere die Hose zuzuordnen ist. mp

    Hinweise an das Fachkommissariat K5 in Betzdorf, Telefon 02741/926-0 oder jede andere Polizeidienststelle

    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Marcelo Peerenboom (mp)
    Redaktionsleiter
    02681/9543-21 (Altenk.)
    02741/9200-55 (Betzdorf)
    E-Mail
     
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
     
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
     
    Susanne Schneider (sun)
    Redakteurin
    VG Flammersfeld & Hamm
    Tel 02681/9543-17
    E-Mail
     
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
     
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
     
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
     
     
    Sabrina Rödder (srö)
    Reporterin
    Tel 02741/9200-50
    E-Mail
     
     
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Betzdorf/Altenkirchen bei Facebook
    Regionalwetter Altenkirchen/Betzdorf
    Mittwoch

    13°C - 26°C
    Donnerstag

    12°C - 23°C
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    15°C - 24°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige