40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Lesesommer: Kinder schafften 1262 Bücher
  • Aus unserem Archiv

    AltenkirchenLesesommer: Kinder schafften 1262 Bücher

    Zum sechsten Mal schon haben die Bibliotheken im Land zum Lesesommer eingeladen, und in der öffentlichen Bücherei der evangelischen Kirchengemeinde in Altenkirchen folgten in diesem Jahr mehr als 200 Kinder diesem Aufruf.

    Gundula Bach-Lindlein und ihr Team – darunter fünf ehrenamtliche Lesepartner, ohne die die Buchgespräche mit den Kindern kaum zu schaffen wären, – konnten letztendlich 160 Einladungen für die traditionelle Lesesommerparty herausschicken, denn so viele Kinder hatten es geschafft, in der Zeit vom 24. Juni bis zum 22. August mindestens drei Bücher zu lesen und zu rezensieren. „Insgesamt wurden 1262 Bücher in dieser Zeit gelesen, wieder mehr als im Vorjahr", zeigte sich auch Eckhard Hanke beeindruckt, der in Vertretung für Bürgermeister Heijo Höfer die von Stadt und Verbandsgemeinde gesponserten Buchgutscheine für die eifrigen Leseratten überreichte. Um diese beeindruckende Zahl auch für die Kinder noch einmal zu verdeutlichen, erklärte Bettina Deipenbrock, die seit 2010 als Ehrenamtlerin in der Bücherei hilft, dass alle gelesenen Bücher einen Stapel von 25 Metern ergeben würden und damit fast so hoch wären wie der Kirchturm. Das ließ ein Raunen durch die Menge gehen. Ebenfalls für erstaunte Blicke sorgten die Zahlen der Vielleser. Einige Kinder hatten in den knapp sechs Wochen sogar mehr als 20 Bücher geschafft, absoluter Spitzenreiter ist Marcel Siemens aus Gieleroth, der unglaubliche 51 Bücher verschlang. Damit genügend Auswahl für so eifrige Bücherfreunde vorhanden ist, hatte die Bücherei rund 140 neue Titel erworben, teils aus eigenen Mitteln und teils aus dem Fördertopf des Landes. Umrandet wurde die Veranstaltung von fünf jungen Musikern der Kreismusikschule, die unter „Music inside" firmierten und zwischendurch mit aktuellen englischen Popsongs unterhielten. Alle Teilnehmer erhielten am Mittwoch in der Stadthalle neben dem 10-Euro-Buchgutschein auch noch eine Urkunde, zudem wird Gundula Bach-Lindlein mit den jeweiligen Schulen Rücksprache halten, damit die Teilnahme am Lesesommer auch eine lobende Erwähnung im Halbjahreszeugnis finden wird. Sonja Roos

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
     
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
     
     
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
     
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
     
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
     
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
     
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
     
     
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
     
     
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
     
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Samstag

    13°C - 19°C
    Sonntag

    13°C - 19°C
    Montag

    14°C - 21°C
    Dienstag

    14°C - 23°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach