40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Land bestätigt: Fusion Gebhardshain/Wissen geplant
  • Aus unserem Archiv

    Wissen/GebhardshainLand bestätigt: Fusion Gebhardshain/Wissen geplant

    Das Land will eine Fusion der Verbandsgemeinden Wissen und Gebhardshain.

    Foto: Wikipedia

    Der angekündigte Brief aus Mainz ist in den Rathäusern in Gebhardshain und in Wissen eingegangen. Jetzt haben es Bürgermeister Konrad Schwan und sein Wissener Kollege Michael Wagener schwarz auf weiß, dass das Land beabsichtigt, die beiden Verbandsgemeinden zusammenzulegen.

    Nach der Zwangsfusion der Stadt Herdorf mit der Verbandsgemeinde Daaden wäre dies der nächste Schritt im Rahmen der vom Landtag beschlossenen Gebietsreform.Wie Konrad Schwan auf RZ-Anfrage bestätigt, heißt es in dem Schreiben, dass die Landesregierung beabsichtigt, bis Mitte kommenden Jahres einen entsprechenden Gesetzentwurf auf den parlamentarischen Weg zu bringen. Außerdem weist das Land darauf hin, dass die Umsetzung der Gebietsreform bis 2019 abgeschlossen sein soll. „Man hat im Gespräch, das ich in Mainz geführt habe, aber das Wort ,bis' betont", betont Schwan. Offenbar ist die Landesregierung daran interessiert, eine Fusion auch schon früher umzusetzen – und am besten auf freiwilligem Weg.

    Eine sogenannte „Hochzeitsprämie", wie sie andere Kommunen erhalten haben, die sich schon im ersten Schritt zu einem freiwilligen Zusammenschluss durchringen konnten, wird es im Fall der VG Gebhardshain allerdings nicht geben. Die Verbandsgemeinde würde mit einem solchen Schritt lediglich verhindern, zwangsweise einer anderen VG zugeschlagen zu werden. Schließlich liegt der vom Land erkannte Veränderungsbedarf im Gebhardshainer Land, da dort die Einwohnerzahl nicht ausreicht, um langfristig eine leistungsfähige Verwaltung aufrechterhalten zu können. Mit rund 10 800 Einwohnern liegt Gebhardshain deutlich unter der Grenze von 12 000, die vom Land als Minimum definiert wurde.

    Während die Vertreter des Innenministeriums dem Gebhardshainer Bürgermeister im Gespräch im Mainz noch keinen Partner für seine Verbandsgemeinde konkret benannt hatten, so ist im offiziellen Schreiben nunmehr tatsächlich und ausschließlich von Wissen die Rede. Auch der dortige Bürgermeister Wagener hat ein fast wortgleiches Schreiben erhalten. Bei ihm hat das Land noch den Hinweis aufgenommen, dass das Land darum bittet, die Pläne für einen Rathausneubau zunächst auf Eis zu legen, bis eine Entscheidung über die geplante Fusion getroffen ist.

    Nun befassen sich die örtlichen Gremien mit dem Thema. Am Donnerstag, 25. September, tritt der Verbandsgemeinderat Gebhardshain zusammen. Dort wird es nach Auskunft von Konrad Schwan erst einmal um einen Meinungsaustausch gehen. In Wissen informiert Michael Wagener den Haupt- und Finanzausschuss in seiner Sitzung am Donnerstag kommender Woche. Ihm sei wichtig, betont der Bürgermeister, dass bei diesem Thema die Menschen mitgenommen werden.

    Der Wissener Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner (SPD) hält es für ausgeschlossen, dass die VG Gebhardshain selbstständig bleibt. Dort sei man daher nun in Zugzwang. (mp)

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
     
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
     
     
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
     
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
     
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
     
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
     
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
     
     
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
     
     
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
     
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Freitag

    14°C - 21°C
    Samstag

    13°C - 19°C
    Sonntag

    13°C - 19°C
    Montag

    16°C - 22°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach