40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Juniorwahl: Daadens Schüler machen ihre Kreuzchen per Mausklick
  • Juniorwahl: Daadens Schüler machen ihre Kreuzchen per Mausklick

    Daaden. In einem Punkt stellt die Realschule plus in Daaden die Bundestagswahl am Sonntag sicher in den Schatten. Denn bei ihrer Juniorwahl ist mit einer Wahlbeteiligung von annähernd 100 Prozent zu rechnen.

    Die Bundestagswahl als Unterrichtsstoff: Die Hermann-Gmeiner-Realschule plus in Daaden hat als eine von bundesweit rund 2250 Schulen an der Juniorwahl teilgenommen.
    Die Bundestagswahl als Unterrichtsstoff: Die Hermann-Gmeiner-Realschule plus in Daaden hat als eine von bundesweit rund 2250 Schulen an der Juniorwahl teilgenommen.
    Foto: Markus Döring

    „Bis uns gilt Wahlpflicht, wie in Belgien", schmunzelt Schulleiterin Lena Daub, „aber natürlich können die Schüler ihre Stimmabgabe ungültig machen." Die Hermann-Gmeiner-Schule beteiligt sich als eine von bundesweit rund 2250 Schulen an der Juniorwahl, und das bereits zum dritten Mal. Ziel des Projekts: Die Jugendlichen sollen, bevor es für sie als Erstwähler tatsächlich ernst wird, Demokratie hautnah üben und erleben. „Die Schüler finden es gut, dass sie gefragt werden", berichtet Sozialkundelehrerin Sarah Bergmann, die die Aktion an der Gmeiner-Schule betreut. „Es bereitet ihnen Spaß, das Thema Wahl nicht nur im Unterricht, sondern auch praktisch zu erleben."

    So ganz ohne Theorie geht es aber freilich nicht. Vier Wochen lang wurden die 118 wahlberechtigten Schüler der neunten und zehnten Klassen von ihren Lehrern auf den Wahlakt vorbereitet: Während sich die Jüngeren vor allem Grundwissen aneigneten (etwa den Unterschied zwischen Erst- und Zweitstimme), studierten die zehnten Klassen bereits fleißig Parteiprogramme, Medienberichte und Wahlprognosen und machten auch den Meinungsbildungstest am Wahl-O-Mat.

    Derweil stellte Lehrerin Bergmann als Wahlleiterin ein Wahlhelferteam zusammen: Linda Weeske, Jennifer Heß (10a) sowie Melissa Becker, Elena Klein und Lena Trippler (10c) sorgten am Mittwoch im zum Wahllokal umfunktionierten Computerraum für einen reibungslosen Ablauf. Selbstverständlich durften aber auch sie zwischendurch ihre Kreuzchen machen.

    Bei der Juniorwahl läuft alles unter nahezu echten Bedingungen ab: Wahlbenachrichtigungen werden verschickt, Wählerverzeichnisse angelegt, Wahlkabinen aufgebaut. Die Stimmabgabe ging in Daaden sogar hochmodern vonstatten – online, per Mausklick. Dazu geben die Schüler ihre Wahlbenachrichtigung ab und erhalten im Gegenzug eine Karte mit Zugangscode. Nach der Eingabe erscheint auf dem Bildschirm der original Stimmzettel zur Bundestagswahl. „Die klassische Variante mit Papier und Wahlurne wäre auch möglich gewesen", erzählt Lehrerin Bergmann, „aber so sparen wir uns das Auszählen."

    So lag bereits am Nachmittag des Wahltages in der Gmeiner-Schule das Ergebnis vor. Dieses wird aber nicht einzeln bekannt gegeben, sondern fließt ins Gesamtergebnis der Juniorwahl ein. Das wiederum wird am Sonntag um 18 Uhr, zeitgleich mit der ersten Hochrechnung der echten Wahl, im Internet unter www.juniorwahl.de veröffentlicht.

    Für die Daadener Schüler ist das Thema Wahl damit aber keineswegs erledigt, sagt Bergmann: „Wir bereiten das Ganze im Unterricht nach, analysieren das Ergebnis, ziehen den Vergleich zum echten Resultat, schauen, welche Koalitionen möglich sind, und werden auch darüber diskutieren, ob es sinnvoll ist, das Wahlalter herabzusenken." Daniel Weber

    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Marcelo Peerenboom (mp)
    Redaktionsleiter
    02681/9543-21 (Altenk.)
    02741/9200-55 (Betzdorf)
    E-Mail
     
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
     
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
     
    Susanne Schneider (sun)
    Redakteurin
    VG Flammersfeld & Hamm
    Tel 02681/9543-17
    E-Mail
     
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
     
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
     
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
     
     
    Sabrina Rödder (srö)
    Reporterin
    Tel 02741/9200-50
    E-Mail
     
     
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Betzdorf/Altenkirchen bei Facebook
    Regionalwetter Altenkirchen/Betzdorf
    Mittwoch

    14°C - 22°C
    Donnerstag

    14°C - 23°C
    Freitag

    11°C - 18°C
    Samstag

    10°C - 17°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige