40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Etwas Aida steckt in jedem von uns
  • Aus unserem Archiv

    Betzdorf/DaadenEtwas Aida steckt in jedem von uns

    Drei junge Künstlerinnen teilen sich die Hauptrolle der Aida im gleichnamigen Musical - eine Produktion von Musical!Kultur!Daaden. Es spielen Elaine Wingenbach (Elz) sowie Sandra Maria Althausen aus Daaden und Joana Aust aus Betzdorf. Die RZ hat die beiden heimischen Darstellerinnen vor der Premiere am Freitag im Apollo-Theater Siegen, getroffen.

    Auch Sandra Maria Althausen verkörpert die Aida in dem Musical.
    Auch Sandra Maria Althausen verkörpert die Aida in dem Musical.
    Foto: Claudia Geimer

    Betzdorf/Daaden - Drei junge Künstlerinnen teilen sich die Hauptrolle der Aida im gleichnamigen Musical - eine Produktion von Musical!Kultur!Daaden. Es spielen Elaine Wingenbach (Elz) sowie Sandra Maria Althausen aus Daaden und Joana Aust aus Betzdorf. Die RZ hat die beiden heimischen Darstellerinnen vor der Premiere am Freitag im Apollo-Theater Siegen, getroffen.

    Joana Aust aus Betzdorf verkörpert die Titelfigur in dem Musical Aida.
    Joana Aust aus Betzdorf verkörpert die Titelfigur in dem Musical Aida.
    Foto: claudia geimer


    Sandra Maria Althausen sitzt im Café vor dem Laptop und hat sich einen Pfefferminztee bestellt. „Eigentliche hasse ich Tee“, sagt sie unverblümt. Doch was tut eine Sängerin nicht alles für die Stimme. Die Daadenerin spielt die Aida und sie wird die nubische Prinzessin wohl recht temperamentvoll auf die Bühne bringen. Jedenfalls sprüht die 25-Jährige vor Energie und Vorfreude: „Jetzt geht es wirklich auf die Bühne. Es geht endlich los.“ Power braucht sie, denn neben den Proben muss Sandra auch noch ihren Beruf – sie ist Sprachtherapeutin und arbeitet in einer Praxis in Köln – und auch noch ein Teilzeitstudium der Therapiewissenschaften in Idstein unter einen Hut bringen. Privates, wie Freundinnen und Lebensgefährte, müssen zurückstehen. Mit der Rolle, erzählt Sandra, habe sie alle überrascht. Am meisten aber sich selbst: Denn die heute 25-Jährige hatte eigentlich der Bühne Auf Wiedersehen gesagt. Sandra gehört zu den Gründungsmitgliedern von Musical!Kultur!Daaden. Sie hat bereits Hauptrollen in diversen Stücken gespielt, war Kostümchefin und kümmerte sich um den Tänzernachwuchs. Doch 2004 war Schluss, bis dann eine Mail mit der Ankündigung des Castings für Aida auf dem Laptop einging. Da hat Sandra dann doch noch mal das Theaterfieber gepackt: „Ich wollte sehen, ob es noch geht.“ Und wie es geht: Vom Auftreten her bringt die Wahl-Kölnerin alles für die „sehr umfangreiche“ Rolle mit: „Ich bin fast ständig auf der Bühne und singe in 13 Liedern mit.“ Was die Figur der Aida so spannend macht, sagt Sandra, sind die Konflikte, die sie mit sich selbst austragen muss: „Sie verändert sich während des Stücks.“
    Verändern wird sich auch das Freizeitverhalten der 25-Jährigen nach dem Musical-Abenteuer. Denn dann wird sie wieder ihrer wichtigsten Leidenschaft frönen: Als glühender Fan und Dauerkartenbesitzer den 1. FC Köln im Stadion bei Heim- und Auswärtsspielen anfeuern.
    Schon rein optisch entspricht auch Joana Aust wie ihre Kollegin Sandra den Vorstellungen, wie eine nubische Prinzessin aussieht - dunkelhaarig und hübsch. Doch das Aussehen alleine prädestiniert nicht für eine Hauptrolle. Die 22-jährige Betzdorferin bringt auch das nötige Können und bereits Bühnenerfahrung mit. Sie singt im Brucher Jugendchor „Haste Töne“ und glänzt dort in Solopartien. In der Produktion „Jekyll & Hyde“ spielte sie die Lisa, die Verlobte, eine Nebenrolle.
    Doch nun rückt die Lehramtsstudentin an der Uni Siegen - Englisch, evangelische Religion und Deutsch - mit der Aida ins Rampenlicht. Dieser Verantwortung ist sich Joana bewusst: „Man trägt das Stück. Die anderen verlassen sich auf einen.“ Die 22-Jährige, die auch die Kreuz und Quer-Gottesdienste der evangelischen Kirchengemeinde Betzdorf moderiert, spricht von einem „positiven Druck“ und geht sportlich die Herausforderung an: „Ich will das Beste für den Verein geben.“ Die Proben nehmen sie momentan total in Anspruch – „meine Freizeit zu hundert Prozent.“ Joana liebt es, aus dem Alltag heraus eine völlig andere Rolle zu spielen und sich mit der Aida auch historisch in eine ganz andere Welt zu versetzen. Und dann ist da noch die Leidenschaft der Haste-Töne-Solistin für die Musik. Ein Musical wie Aida ist für sie die ideale Plattform: „Menschen kann man mit Musik noch mehr begeistern, man kann noch mehr ausdrücken als mit Schauspielerei alleine.“ Wichtig ist für Joana auch, dass sie zwar als Hauptdarstellerin im Vordergrund steht, hinter der Produktion aber ein Team steckt: „200 Mitwirkende – das ist gigantisch“.
    Bei der Beschreibung der Aida antwortet die 22-Jährige fast schon philosophisch: Eine Frau, die sich zwischen Gefühl und Verstand, zwischen dem Mann, den sie liebt, und ihrem Volk, entscheiden muss. „Ein bisschen Aida“, findet Joana, steckt in jedem von uns.“ Claudia Geimer

     

     

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
     
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
     
     
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
     
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
     
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
     
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
     
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
     
     
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
     
     
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
     
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Samstag

    13°C - 19°C
    Sonntag

    13°C - 19°C
    Montag

    14°C - 21°C
    Dienstag

    14°C - 23°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach