40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Eine Frau unter der Mitra: Unterwegs mit der Nikoläusin
  • Aus unserem Archiv

    BetzdorfEine Frau unter der Mitra: Unterwegs mit der Nikoläusin

    Die Bischhofsgewänder sind übergestreift, der künstliche weiße Bart ist umgehängt, die Mitra sitzt auf dem Kopf und der Bischofsstab liegt gut in der Hand. Es kann losgehen. Ein tiefes "Ho,ho, ho" wird man von dem Nikolaus aber nicht hören - er ist eine Sie. Wie Jutta Schäfer alte Menschen erfreut.

    Mit  Mitra und Krummstab: Jutta Schäfer schlüpft in die Rolle des Bischofs von Myra und ist als Nikolaus unterwegs. Foto: Peter Seel
    Mit  Mitra und Krummstab: Jutta Schäfer schlüpft in die Rolle des Bischofs von Myra und ist als Nikolaus unterwegs.
    Foto: Peter Seel

    Von unserem Redakteur Peter Seel

    Wenn Jutta Schäfer sich bereit macht für ihren Auftritt, dann macht sie das gern. Sie betritt den großen Festsaal im Betzdorfer Seniorenzentrum und weiß, welche Freude sie den alten Menschen dort macht.

    Ihre Helfer tragen einen Korb mit vielen kleinen Christstollen, die Jutta Schäfer dann an die Bewohner verteilt. "Ein Sack wäre zu klein bei den vielen Leuten", sagt die 59-Jährige, die Arzthelferin war und vor sieben Jahren zu den Maltesern stieß. 2012 war sie erstmals als Nikolaus für einen männlichen Kollegen eingesprungen. Einige Heimbewohner schmunzeln, dass da eine Frau als Nikolaus kommt. "Macht doch nichts", sagt die Nikolausfrau. "Denn zugleich ist da ein Strahlen in ihren Augen - das macht einfach Spaß."

    Noch intensiver erlebt die Frau vom Betzdorfer Bühl ihren Auftritt bei den Demenzkranken. Hier sehen die Menschen nicht die Frau hinter der Verkleidung. Sie sehen nur: Da kommt der Nikolaus. Manche wollen dann ein Gedicht aufsagen und sie drücken - wie Kinder. "Sie sind dann wieder ganz in ihrer Kindheit. Das ist berührend", sagt die Frau, die selber elf Jahre lang ihre demenzkranke Mutter gepflegt hat. 

    Der Auftritt der Nikoläusin ist der Höhepunkt bei der Feier, die ausschließlich von Ehrenamtlichen vom Malteser Hilfsdienst bestritten wird. Den Saal festlich schmücken, die Heimbewohner aus ihren Zimmern herbeiholen, ein kleines Programm mit Gedichten und Adventsliedern gestalten, für Kaffee und Kuchen sorgen und die Gäste schließlich wieder zurück in ihre Zimmer bringen. Von mittags bis abends sind die Malteser dann im Einsatz.

    Auch schwer Kranke und Bettlägerige besuchen die Malteser in den verschiedenen Wohnbereichen von St. Josef. "Man gibt diesen Menschen unheimlich viel in diesen fünf bis zehn Minuten, die man ins Zimmer kommt. Für sie ist dann Weihnachten, und ihre Dankbarkeit ist großartig." Das Motto der Malteser lautet "Weil Nähe zählt". Das lebt die Gruppe im Betzdorfer Seniorenheim mit ganz viel Herz.

    "Es ist so viel belanglos heute", sagt Jutta Schäfer, "und in diesen Zeiten der Ellenbogen fehlt es an Zwischenmenschlichem, an Nächstenliebe. Sobald Du nicht mehr funktionierst, wirst Du nicht mehr gebraucht und ausgemustert. Die Senioren im Heim spüren, dass das anders ist, wenn der Nikolaus kommt."

    Ursula Schrader ist seit 30 Jahren Hachenburger Nikoläusin
    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    14°C - 24°C
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    17°C - 24°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach