40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Der Konrad-Adenauer-Platz ist fertig
  • Aus unserem Archiv

    AltenkirchenDer Konrad-Adenauer-Platz ist fertig

    Der Countdown zur Einweihung läuft: Die Rasenfläche präsentiert sich nach den leichten Regenfällen in den vergangenen Tagen in einem geradezu unverschämten Grün. Die Hainbuchenhecke hat zwar noch einige 2010er-Blätter, steht aber kurz vor dem neuen Austrieb. Die Ruhebänke sind längst platziert. Und die Gabionen, mit Steinen gefüllte Gitterkästen, bilden einen interessanten Blickfang.

    Altenkirchen. Der Countdown zur Einweihung läuft: Die Rasenfläche präsentiert sich nach den leichten Regenfällen in den vergangenen Tagen in einem geradezu unverschämten Grün. Die Hainbuchenhecke hat zwar noch einige 2010er-Blätter, steht aber kurz vor dem neuen Austrieb. Die Ruhebänke sind längst platziert. Und die Gabionen, mit Steinen gefüllte Gitterkästen, bilden einen interessanten Blickfang.

    „Die Maßnahme ist grundsätzlich fertig“, unterstreicht deshalb auch Burkhard Heibel, Bauamtsleiter bei der Verbandsgemeinde Altenkirchen, im Gespräch mit unserer Zeitung. Im vergangenen Sommer rollten die Baumaschinen an, um dem Konrad-Adenauer-Platz in der Kreisstadt nach und nach ein völlig neues Gesicht zu verpassen. Rund 330 000 Euro waren für die Umgestaltung vorgesehen. Und dieser Kostenrahmen wurde auch nicht überschritten, wie Heibel versichert.
    Der Rollrasen braucht noch etwas Schonung und bleibt deshalb noch hinter „Gittern“, während der sogenannte Fallschutz rund um das Spiel- und Klettergerüst, der aus einem Gummigranulat besteht, bereits fertig ist. „Das Material ist sehr weich und braucht weniger Pflege als beispielsweise Rindenmulch“, erläutert der Bauamtsleiter. In den nächsten Tagen werden noch einige Lampen installiert.
    Sträucher und Bäume, darunter prächtige Zierkirschen, wurden bereits gepflanzt. Jede Menge Stauden folgen bald. „Dann wird es dort richtig bunt“, verspricht Heibel. Die offizielle Einweihung des Platzes ist für Sonntag, 8. Mai, „ab 13 Uhr im Rahmen des Altenkirchener Stadtfestes“ vorgesehen. Gleichzeitig wird auch der umgestaltete Postinnenhof eingeweiht. Hier sind öffentliche Parkplätze entstanden, die bewirtschaftet werden.

    Gudrun Kaul

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
     
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
     
     
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
     
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
     
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
     
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
     
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
     
     
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
     
     
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
     
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Donnerstag

    19°C - 25°C
    Freitag

    14°C - 23°C
    Samstag

    14°C - 18°C
    Sonntag

    13°C - 19°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach