40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Das Ponyfohlen im Tierpark heißt Luna
  • Aus unserem Archiv

    NiederfischbachDas Ponyfohlen im Tierpark heißt Luna

    Jetzt steht der Name für das sechs Wochen alte Ponyfohlen fest, das zu den neuen Bewohnern des Tierparks in Niederfischbach gehört: Der Namensvorschlag, der zusammen mit einem selbst gemalten Bild am meisten eingesandt worden ist, lautet Luna – weil das junge Shetlandpony einen mondförmigen Fleck auf dem Rücken trägt. Kinder im Alter von bis zu 14 Jahren sollten sich bei der RZ melden, ein Bild des Jungtiers malen und einen Namen für es vorschlagen. Gewonnen hat gleich eine ganze Klasse: Die 3b von der Grundschule Niederfischbach hat unisono Luna ausgesucht, doch dieser Name kam zudem von einigen anderen Einsendern außerhalb des Dorfes. Zudem gibt es drei weitere Preise für die schönsten Bilder.

    Das süße Ponyfohlen aus dem Niederfischbacher Tierpark heißt jetzt Luna.
    Das süße Ponyfohlen aus dem Niederfischbacher Tierpark heißt jetzt Luna.
    Foto: Markus Döring

    Niederfischbach - Jetzt steht der Name für das sechs Wochen alte Ponyfohlen fest, das zu den neuen Bewohnern des Tierparks in Niederfischbach gehört: Der Namensvorschlag, der zusammen mit einem selbst gemalten Bild am meisten eingesandt worden ist, lautet Luna – weil das junge Shetlandpony einen mondförmigen Fleck auf dem Rücken trägt. Kinder im Alter von bis zu 14 Jahren sollten sich bei der RZ melden, ein Bild des Jungtiers malen und einen Namen für es vorschlagen. Gewonnen hat gleich eine ganze Klasse: Die 3b von der Grundschule Niederfischbach hat unisono Luna ausgesucht, doch dieser Name kam zudem von einigen anderen Einsendern außerhalb des Dorfes. Zudem gibt es drei weitere Preise für die schönsten Bilder.


    Fleißpreis für Kindergarten
    Hier hat Jonas Fieberg (5) aus Etzbach gewonnen. Auch wenn sein Namensvorschlag Cilli nicht angenommen wurde, so hat doch sein Bild die Jury aus dem Tierpark überzeugt. Ebenso war es bei Selina Alzer (9) aus Gebhardshain, die Arabia als Name für das Fohlen gewählt hatte, aber ebenfalls ein tolles Bild gemalt hat. Gleichfalls zu den Gewinnern gehört Jessica Knaub (12) aus Niederfischbach, die wiederum Luna für den besten Namen hielt. Zudem gibt es einen „Fleißpreis“ für den Wallmenrother Kindergarten Zauberwald, der allein zwei Dutzend Bilder an die RZ-Redaktion in Betzdorf geschickt hat. Alle Gewinner bekommen vom Tierpark ein großes kuscheliges Pferde-Stofftier sowie eine Jahresfreikarte für den neuen Tierpark im Kesselbachtal.
    Die Vorsitzende des Tierparkvereins, Christiane Kessler, freut sich „tierisch“ darüber, dass so viele Kinder aus dem ganzen Kreis beim Wettbewerb von Rhein-Zeitung und Tierpark mitgemacht haben. „Jetzt wäre es nur schön, wenn das Wetter endlich sommerlich würde, damit die Kinder mit ihren Eltern uns auch besuchen kommen“, sagte sie der RZ, „denn es gibt neue Gehege bei uns zu bewundern und auch etliche neue Tiere im Park. Unter anderem ziehen bald die drei zahmen Wildschweine Alexandra, Annabell und Amelie bei uns ein, die von Mitgliedern des Tierparkvereins mit der Flasche aufgezogen wurden.“ Auch erhofft sich die Vorsitzende, dass sich vielleicht das eine oder andere ältere Kind entschließt, künftig im Tierpark mitzuhelfen.
    Jugendleiterin Tanja Blickhäuser kann bereits stolz auf eine Truppe von etwa 20 jungen Helfern im Alter zwischen 10 und 22 Jahren verweisen. Allein in der „Ponygruppe“, die das Fohlen Luna und sieben andere Shetlandponys pflegt und erzieht, sind fünf Helfer. Blickhäuser und die Ponygruppe haben bei der Erziehung des behuften kleinen Springinsfeld ein klares Ziel: „Das Tier soll so gut erzogen werden, dass kleine Zoobesucher eines Tages auf seinem Rücken durch den Tierpark geführt werden können – am besten in einer Reihe mit unseren anderen Ponys.“ Um die Gesundheit von Luna, die am 11. Mai geboren wurde, muss man sich indes längst keine Sorgen mehr machen. „Das Pferdchen ist toll entwickelt“, sagt die Zweite Vorsitzende des Tierparkvereins, Birgit Hausherr, „es ist jetzt sechs Wochen alt und fängt schon an, frech zu werden.“

    Luna“ überzeugte auf Anhieb
    Peter Merzhäuser, Geschäftsführer des Parks, schüttelt beim Sichten der vielen Bilder, die von den Kindern geschickt worden sind, begeistert den Kopf. „Mit einer solchen Menge haben wir gar nicht gerechnet“, sagt er, „und es war wirklich schwer, die Sieger zu ermitteln. Der Name Luna hat uns auf Anhieb überzeugt – von uns hatte keiner diese Idee.“ Merzhäuser weist darauf hin, dass der Park nicht nur junge Helfer brauchen kann, sondern auch erwachsene, insbesondere Handwerker sind zurzeit sehr gefragt. „Es ist so viel passiert hier im Park, dass immer genug Arbeit da ist. Unser ambitioniertes Tierparkteam freut sich über Elektriker, Klempner oder Gärtner, die uns dann und wann unter die Arme greifen können.“ Peter Seel

    Wer im Tierpark Niederfischbach mithelfen möchte, meldet sich unter Telefon 02734/571026.

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Dienstag

    14°C - 24°C
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    17°C - 24°C
    Freitag

    18°C - 23°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach