40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » BC Herdorf: Stadthalle als Location perfekt
  • Aus unserem Archiv

    BetzdorfBC Herdorf: Stadthalle als Location perfekt

    Die Stadthalle in Betzdorf ist an diesem Abend nicht wiederzuerkennen: Ein großer Boxring füllt den Saal aus, die Bühne ist zur Tribüne umfunktioniert. „Wie bei einem Boxkampf im Fernsehen“, meint Christoph Düber. Der Geschäftsführer der Agentur Okay-Veranstaltungen aus Herdorf hat gemeinsam mit dem Boxclub Herdorf (BC) am Samstagabend die erste Boxgala in der guten Stube der Stadt an Sieg und Heller auf die Beine gestellt. Der Aufwand war enorm, hat sich aber aus Sicht der Organisatoren gelohnt: „Die Stadthalle als Location ist perfekt.“

    Die Stadthalle in Betzdorf ist während der ersten Boxgala des BC Herdorf nicht wiederzuerkennen: Ein großer Ring füllt den Saal aus, die Bühne ist zur Tribüne umfunktioniert worden. Die Atmosphäre überzeugte Veranstalter wie Publikum.  Foto: cst-medien
    Die Stadthalle in Betzdorf ist während der ersten Boxgala des BC Herdorf nicht wiederzuerkennen: Ein großer Ring füllt den Saal aus, die Bühne ist zur Tribüne umfunktioniert worden. Die Atmosphäre überzeugte Veranstalter wie Publikum.
    Foto: cst-medien

    Die Bühne zur Tribüne umzubauen: Das war eine Idee von Hallenmeister Jörg Strunk, erzählt Okay-Mitarbeiterin Uschi Knautz: „An diesem Podest hat er mit vier Leuten einen Tag lang getüftelt und gebaut.“ Diese einmalige und erstmalige Konstruktion sei für den Bautrupp schon eine Herausforderung gewesen. Denn es mussten beim Aufbau wichtige Sicherheitsaspekte beachtet werden.

    BC-Geschäftsführer und Organisator Benjamin Limper war mit der Premiere sehr zufrieden. Ganz ohne Pannen verlief der Abend jedoch nicht. Bei den ersten Kämpfen der Mannschaften aus Herdorf und von Bayer 04 Leverkusen funktionierte beim Einzug der Boxer die Musikanlage nicht richtig. Die Töne, die aus den Boxen zum Publikum drangen, waren recht erbärmlich und nicht geeignet, um Faustkämpfer und Fans gleichermaßen zu puschen. Das war für die Aktiven, die sich ja ihre eigene Musiktitel aussuchen dürfen und für die Zuschauer schon enttäuschend.

    In der Pause arbeiteten die Verantwortlichen fieberhaft an dem technischen Problem. Mit Erfolg: Der Sound kam bei den Hauptkämpfen wesentlich besser rüber. Und welcher Song darf bei einer Boxgala nicht fehlen? Natürlich „Eye of The Tiger“ der Gruppe Survivor aus dem Boxerfilm „Rocky III“ mit Sylvester Stallone. „Wir haben die Probleme erkannt und werden daran arbeiten, sie beim nächsten Mal auszumerzen“, verspricht Limper. Er darf auch gerne eine Anregung von Wolfgang Schneider, Bürgermeister der VG Daaden-Herdorf, aufnehmen: Schneider würde sich wünschen, dass der Ringsprecher die Boxer vor ihren Kämpfen näher vorstellt.

    Geschäftsführer Limper steht an diesem Abend „unter Strom“: Organisation und Betreuung der Boxer aus Herdorf am Ring – der Mann hat richtig Stress, aber auch richtig Spaß. „Wir sind zufrieden, auf jeden Fall. Der Vorverkauf war schon grandios gelaufen“, sagt er. Rund 370 Besucher verfolgen rund um den Ring und auch von der Empore aus die insgesamt 13 Kämpfe: „Beim nächsten Mal bekommen wir die Stadthalle noch voller“, gibt sich der Geschäftsführer optimistisch. Das Publikum ist gemischt: Männer und Frauen, Alt und Jung. Die Fanblocks feuern ihre Kämpfer im Ring, darunter auch zwei Mädels, lautstark an: „Hau, Nina, hau!“ Allein die Kommentare von Zuschauern und Betreuern wären eine eigene Berichterstattung Wert. Es geht hart, aber fair zu. Nach dem Kampf wird auch der Unterlegene mit anerkennendem Applaus aus dem Ring verabschiedet.

    Von unserer Mitarbeiterin Claudia Geimer

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
     
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
     
     
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
     
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
     
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
     
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
     
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
     
     
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
     
     
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
     
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Samstag

    13°C - 19°C
    Sonntag

    13°C - 19°C
    Montag

    14°C - 21°C
    Dienstag

    14°C - 23°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach