40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Zeitung: Womöglich Günstlingswirtschaft am Flughafen Hahn
  • Aus unserem Archiv

    MainzZeitung: Womöglich Günstlingswirtschaft am Flughafen Hahn

    Am angeschlagenen Flughafen Hahn im Hunsrück hat es nach einem Bericht der «Rhein-Zeitung» (Koblenz/Mainz) womöglich einen Fall von Günstlingswirtschaft gegeben. Bei einer internen Untersuchung sei eine Arbeitsgruppe auf diesen Fall gestoßen, der bereits 2009 zu erheblichen Kontroversen im Aufsichtsrat geführt haben soll, schreibt die Zeitung (Montag) und beruft sich dabei auf gut informierte Kreise.

    Im Mittelpunkt stehe eine Firma, die sich um Passagierabfertigung kümmere. Der Vertrag mit dem Unternehmen sei 2009 ohne Ausschreibung vorzeitig verlängert worden - angeblich mit Zustimmung der damaligen Flughafengeschäftsführung. Kurz nach der Vertragsverlängerung soll die Ehefrau eines leitenden Angestellten der Flughafengesellschaft sämtliche Anteile der Firma übernommen haben. Das millionenschwere Geschäft habe heftige Debatten im Aufsichtsratsrat ausgelöst. Die Anteile seien wieder zurückgegeben worden, die Ehefrau sei aber in dem Unternehmen an verantwortlicher Stelle verblieben.

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!