40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Weltflüchtlingstag: Ministerin Spiegel für Familiennachzug
  • Weltflüchtlingstag: Ministerin Spiegel für Familiennachzug

    Mainz (dpa/lrs). Zum (morgigen) Flüchtlingstag der Vereinten Nationen hat die rheinland-pfälzische Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne) gefordert, die Einschränkungen beim Familiennachzug aufzuheben. „Es ist nicht hinnehmbar, dass der deutsche Staat Kindern das Recht nimmt, mit ihren Eltern zusammenzuleben und Eltern nicht das Recht gibt, für ihre Kinder zu sorgen“, erklärte die Ministerin vor dem Aktionstag, der seit 2001 weltweit am 20. Juni begangen wird.

    In Deutschland gebe es 2200 syrische Kinder mit dem sogenannten subsidiären Schutz - bei diesem Status eines befristeten Bleiberechts wurde der Familiennachzug Mitte März 2016 für zwei Jahre ausgesetzt. Diese ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    15°C - 23°C
    Freitag

    14°C - 22°C
    Samstag

    13°C - 18°C
    Sonntag

    13°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!