40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Verdächtiges Paket vor US-Airbase Ramstein: Mann sorgt für Unruhe
  • Verdächtiges Paket vor US-Airbase Ramstein: Mann sorgt für Unruhe

    Ramstein-Miesenbach. Mit einem verdächtigen Paket hat ein 32-Jähriger vor einer Wachanlage der US-Airbase Ramstein im Kreis Kaiserslautern für Unruhe gesorgt. 

    US-Airbase Ramstein
    US-Airbase Ramstein.
    Foto: Boris Roessler/Archiv - dpa

    Über eine Zufahrtstraße war er am frühen Freitagmorgen mit einem Wagen zu der amerikanischen Liegenschaft vorgefahren und hatte dort das Paket abgestellt, wie die Polizei mitteilte. US-Sicherheitskräfte nahmen den Mann fest und riegelten die Straße ab. Der Entschärfungsdienst gab schließlich Entwarnung, in dem Paket befand sich kein Sprengstoff. Auch von dem Auto des Mannes ging keine Gefahr aus.

    Wegen der weiträumigen Sperrung kam es bis zum Freitagvormittag zu Behinderungen im Berufsverkehr. Der 32-Jährige kam in Gewahrsam der deutschen Polizei. (dpa/lrs)

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!