40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Verbände: Beim Mähen auf Wildtiere achten
  • Aus unserem Archiv

    GensingenVerbände: Beim Mähen auf Wildtiere achten

    Wenn demnächst auf den Feldern das Mähen beginnt, droht wieder zahlreichen jungen Wildtieren der Tod durch die Maschinen. Damit keine Jungtiere vom Mähdrescher erfasst werden, empfehlen der Landesjagdverband sowie der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau Jägern und Bauern bestimmte Maßnahmen. So sollten die Landwirte ihre Felder wann immer möglich von innen nach außen mähen, um den Tieren eine Fluchtmöglichkeit zu lassen, heißt es in einer am Mittwoch verbreiteten Mitteilung der Verbände. Mit der konventionellen Mähmethode von außen nach innen werde dies erschwert. Vor allem Kitze würden oft vom Mäher erfasst und getötet, weil sie nicht flüchteten. Sie drückten sich ins Gras und vertrauten auf ihre Tarnung.

    Landesjagdverband Rheinland-Pfalz

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    15°C - 27°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    17°C - 29°C
    Sonntag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!