40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Umweltministerium: Keine «gefährliche» Tierseuche
  • Umweltministerium: Keine «gefährliche» Tierseuche

    Mainz (dpa/lrs). Mehrere Tierkrankheiten haben Besitzer von Hunden, Katzen und Kaninchen in Rheinland-Pfalz jüngst beunruhigt - stark um sich greifende Seuchen gab es aber laut Umweltministerium aber nicht. Im ganzen Land seien im vergangenen Jahr und im ersten Halbjahr 2016 keine «gefährliche» Seuche festgestellt worden, heißt es in einer am Mittwoch in Mainz vorgestellten Bilanz zur Tierseuchenbekämpfung. Gemeint seien Krankheiten wie BSE oder Tollwut, die sich schnell verbreiteten und viel Tierleid sowie wirtschaftliche Schäden verursachten, erklärte eine Ministeriumssprecherin. Aber auch wenn es keine derartigen Fälle gegeben habe, müsse die Situation immer beobachtet werden.

    Einige Krankheiten wurden laut Ministerium in den vergangenen Monaten erstmals oder zum ersten Mal nach einem längeren Zeitraum nachgewiesen. Dazu zählt die für den Menschen ungefährliche Aujeszkysche Krankheit, eine Herpesvirusinfektion ...

    Lesezeit für diesen Artikel (99 Wörter): 25 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Mira Müller

    0261/892 267

    Kontakt per Mail

     

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    11°C - 20°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Ist „Weinkönigin“ noch zeitgemäß?

    „Muss das noch Weinkönigin heißen?“ fragt Julia Klöckner. Wir fragen Sie:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!