40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Studentenzahl an Saar-Uni gestiegen
  • Aus unserem Archiv

    Studentenzahl an Saar-Uni gestiegen

    Saarbrücken (dpa/lrs) - Immer mehr junge Leute studieren im Saarland. Die Zahl der Studenten werde in diesem Wintersemester vermutlich bis zum Stichtag Ende November auf mehr als 18 200 steigen, teilte die Universität des Saarlandes zum Semesterbeginn am Montag in Saarbrücken mit. Mitte der Vorwoche seien bereits 17 723 Studenten eingeschrieben gewesen, über 600 mehr als vor einem Jahr. Dies sei mehr als durch den doppelten Abiturjahrgang in diesem Jahr erwartet worden sei, hieß es.

    Studenten in einem Hörsaal
    Mehr Studenten lauschen den Vorlesungen an der Saar-Uni. Archiv
    Foto: Jan Woitas - DPA

    Grund für den Anstieg sei der gestiegene Wunsch der Abiturienten zu studieren. Zudem wechselten zunehmend Studenten in höheren Semestern die Hochschule. Universitätspräsident Volker Linneweber forderte erneut von der Politik, die Mittel für die Hochschulen zu erhöhen und «nicht dem allgemeinen Spardiktat zu unterwerfen».

    Insgesamt haben sich bisher knapp 4000 Studienanfänger immatrikuliert. Besonders beliebt sind dabei den Angaben zufolge die Rechtswissenschaften, Medizin, Betriebswirtschaftslehre und Englisch. Auch studieren zunehmend mehr Ausländer in Saarbrücken. Bisher hätten sich 2731 internationale Studenten eingeschrieben, hieß es. Vor einem Jahr waren es erst 2576.

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!