40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » SPD und Grüne wollen Wasser- und Schifffahrtsamt Koblenz erhalten
  • Aus unserem Archiv

    SPD und Grüne wollen Wasser- und Schifffahrtsamt Koblenz erhalten

    Koblenz/Mainz (dpa/lrs) - SPD und Grüne im rheinland-pfälzischen Landtag wollen die geplante Schließung des Wasser- und Schifffahrtsamtes (WSA) in Koblenz verhindern. Beide Fraktionen bringen dazu einen gemeinsamen Antrag bei der Landtagssitzung nächste Woche ein, berichteten Grünen- und SPD-Fraktion am Donnerstag in Mainz.

    Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU)
    Ramsauer will Wasser- und Schifffahrtsamt erhalten.
    Foto: Robert Schlesinger - DPA

    «Die Pläne von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) zur Reform der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung würden erhebliche Arbeitsplatzverluste in Koblenz mit sich bringen», erklärte der Geschäftsführer der Grünen-Fraktion, Niels Wiechmann. Eine Schließung sei «mehr als paradox», weil der Bund mehrere Millionen Euro in den Standort Koblenz investiert habe.

    Das WSA Koblenz hat rund 480 Dienstposten. Ramsauer plant, dass die Wasser- und Schifffahrtsämter in Koblenz und Saarbrücken von 2013 an zu Außenstellen des Amtes in Trier herabgestuft und 2020 aufgegeben werden. Kündigungen und Zwangsversetzungen soll es nicht geben. Bundesweit soll die Zahl der Behörden mit der Reform von 53 auf 34 sinken.

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 26°C
    Freitag

    16°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!