40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Saargida hat Montagsdemo abgesagt
  • Saargida hat Montagsdemo abgesagt

    Saarbrücken (dpa/lrs) - Am kommenden Montag wird es keine islamkritischen Demonstrationen in Saarbrücken geben. Sowohl der Pegida-Ableger «Saargida» als auch der der NPD nahestehende «Sagesa»-Veranstalter hätten ihre Anmeldungen zurückgezogen, sagte der Saarbrücker Beigeordnete Thomas Brück auf dpa-Anfrage. Gründe für die Absagen seien nicht mitgeteilt worden. Saargida-Veranstalter Danny Walter hatte sich mehrfach von der NPD distanziert und sich dagegen gewehrt, dass NPD-Anhänger Saargida-Veranstaltungen zu ihren Zwecken missbrauchen könnten.

    «bunt statt braun»-Teilnehmer in Saarbrücken
    Das Bündnis «bunt statt braun» wird Montag demonstrieren.
    Foto: O. Dietze/Archiv - DPA

    Trotz der Absagen hat das Aktionsbündnis «bunt statt braun» für Montagabend (26. Januar, 18.00 Uhr) wieder zu einer Demonstration durch die Fußgängerzone und einer Abschlusskundgebung aufgerufen.

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Wetter
    Dienstag

    13°C - 26°C
    Mittwoch

    14°C - 28°C
    Donnerstag

    12°C - 26°C
    Freitag

    14°C - 27°C
    epaper-startseite
    Anzeige
    Hartmut Wagner

    Prozesse in Koblenz: Hartmut Wagner berichtet aus dem Gerichtssaal. Er freut sich über Anregungen, Tipps oder Kritik per Mail.