40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Ramsauer macht bei Hochmoselübergang Druck
  • Aus unserem Archiv

    Ramsauer macht bei Hochmoselübergang Druck

    Berlin/Mainz (dpa/lrs) - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) macht der künftigen rheinland-pfälzischen Landesregierung beim umstrittenen Hochmoselübergang Druck. «Die neue Landesregierung muss Farbe bekennen. Ich bin gespannt, ob sich die SPD vom kleinen Koalitionspartner die Butter vom Brot nehmen lässt», sagte Ramsauer dem Nachrichtenmagazin «Spiegel». Bei der Brücke handele es sich um «eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte des Landes Rheinland-Pfalz».

    Die Grünen, die mit der SPD in Rheinland-Pfalz eine Regierung anstreben, lehnen das 330 Millionen Euro teuere Bauprojekt ab. Die potenziellen Koalitionspartner hatten sich zuletzt auf einen Baustopp während der angestrebten Koalitionsverhandlungen verständigt. Wie aus einem Bericht Ramsauers an den Verkehrsausschuss des Bundestages hervorgehe, wäre ein Ausstieg aus dem Projekt nur unter hohen Kosten denkbar, berichtet der «Spiegel». «Nach derzeitigem Stand wurden bisher rund 70 Millionen Euro ausgegeben. Weitere 180 Millionen Euro sind bereits vertraglich gebunden», heiße es in dem Papier.

    Hochmoselübergang

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!