40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Polizeidienst: Innenminister will Computerexperten gewinnen
  • Aus unserem Archiv

    Polizeidienst: Innenminister will Computerexperten gewinnen

    Mainz (dpa/lrs) - Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) will im Kampf gegen Internetkriminalität dauerhaft Experten an das Land binden. «Die Landesregierung weiß um die Rolle des Internets bei der Tatvor- und nachbereitung», erklärte Ministeriumssprecher Marco Pecht am Mittwoch in Mainz. Neben elf Neueinstellungen von IT-Experten in diesem und dem kommenden Jahr sei es gelungen, für 14 Tarifbeschäftigte im Haushalt Beamtenstellen für IT-Spezialisten zu schaffen. «So gelingt es, die auch in der freien Wirtschaft sehr begehrten Experten dauerhaft an das Land zu binden.» Die Gewerkschaft der Polizei fordert wegen wachsender Internetkriminalität mehr Personal.

    Roger Lewentz (SPD)
    Lewentz will Computerexperten für Polizei.
    Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv - dpa

    Internetkriminalität RLP 2014

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 26°C
    Freitag

    16°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!