40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » PKK-Funktionär zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt
  • Aus unserem Archiv

    KoblenzPKK-Funktionär zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt

    Ein ehemaliger Funktionär der in Deutschland verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) ist vom Oberlandesgericht Koblenz zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der 56-jährige türkische Staatsbürger soll von Mai 2013 bis Sommer 2014 das PKK-Gebiet Saarbrücken geleitet und Spenden gesammelt haben, teilte das Gericht am Donnerstag mit. Der Mann habe gestanden. Den Haftbefehl gegen ihn hob das Gericht auf. Der 56-Jährige saß seit Dezember in Untersuchungshaft. Das Urteil ist rechtskräftig.

    Die grundlegende Frage, ob die PKK zum Tatzeitpunkt eine terroristische Vereinigung war, klärte die Kammer in dem Prozess nicht - das hatten Generalstaatsanwaltschaft und Richter zum Beginn vor gut einer Woche vereinbart. Die «Partiya Karkeren Kurdistan» kämpft für einen Kurdenstaat oder zumindest eine Autonomie im Südosten der Türkei.

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!