40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » „Panama Papers“: Rheinland-Pfalz untersucht 24 Fälle
  • „Panama Papers“: Rheinland-Pfalz untersucht 24 Fälle

    Mainz (dpa/lrs). Ein Jahr nach Veröffentlichung der „Panama Papers“ über dubiose Briefkastenfirmen betrachten die Steuerfahnder und Strafermittler in Rheinland-Pfalz in diesem Zusammenhang 24 Fälle. Die Datensätze werden auf steuerliche Relevanz geprüft, wie das Finanzministerium in Mainz auf Anfrage berichtete. Grundlage der Recherchen sei die Datenbank, die das Internationale Netzwerk Investigativer Journalisten (ICIJ) im Mai 2016 online gestellt hatte.

    Zuvor hatte das Netzwerk, zu dem unter anderem die „Süddeutsche Zeitung“ gehört, über rund 200 000 von der Kanzlei Mossack Fonseca gegründete Briefkastenfirmen berichtet, in denen Politiker, Prominente und Sportler ihr ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    16°C - 27°C
    Donnerstag

    14°C - 21°C
    Freitag

    14°C - 22°C
    Samstag

    13°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!