40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » MVV darf Mehrheit von Energiespezialist Juwi übernehmen
  • Aus unserem Archiv

    MVV darf Mehrheit von Energiespezialist Juwi übernehmen

    Wörrstadt/Mannheim (dpa/lrs) - Der angeschlagene Ökoenergie-Spezialist Juwi kann mehrheitlich von dem Mannheimer Energieunternehmen MVV übernommen werden. Das Bundeskartellamt erteilte dem Schritt eine Freigabe, wie die Behörde auf ihrer Internetseite mitteilte. Zuvor hatte die Mainzer «Allgemeine Zeitung» darüber berichtet. Im Oktober hatten die Unternehmen die beabsichtigte Übernahme bekanntgegeben. Demnach wollte sich MVV spätestens zum Jahresende mit 50,1 Prozent der Anteile beteiligen. Das Juwi-Stromgeschäft soll an die Naturstrom AG in Düsseldorf gehen.

    MVV-Logo
    MVV darf Juwi übernehmen.
    Foto: Uli Deck/Archiv - DPA

    Die Juwi-Gruppe hatte im vergangenen Jahr nach einem Nachfrageeinbruch einen zweistelligen Millionenverlust eingefahren. Anfang Juli gab sie bekannt, dass sie wegen kriselnder Energiemärkte von 1500 Stellen bis zu 400 streichen und 100 auslagern will. Die Gruppe bietet nach eigenen Angaben Projekte der Solar- und Windenergie an und ist in mehr als 15 Ländern vertreten. Sie beschäftigt weltweit bisher rund 1000 Mitarbeiter.

    Juwi

    Bundeskartellamt

    Zeitungsbericht

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!