40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Mutmaßlicher Wolf-Schütze meldet sich - 71-Jähriger gibt Schüsse zu
  • Aus unserem Archiv

    MontabaurMutmaßlicher Wolf-Schütze meldet sich - 71-Jähriger gibt Schüsse zu

    Ein 71-Jähriger hat nach eigenen Angaben den mutmaßlichen Wolf in Rheinland-Pfalz erschossen. Der Mann habe sich bei der Kriminalinspektion Montabaur gemeldet und zugegeben, die Schüsse auf das Tier abgegeben zu haben, teilte die Polizei am Dienstag mit. Das Motiv und weitere Details seien bislang nicht bekannt. Spaziergänger hatten den Kadaver am Samstag nahe Hartenfels im Westerwaldkreis gefunden. Ein Gentest soll klären, ob es sich dabei tatsächlich um einen Wolf handelt. Es könnte sich um den Wolf handeln, der erst Ende Februar bei Steimel im Kreis Neuwied im Westerwald entdeckt und fotografiert worden war.

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!