40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Motorradfahrer kann nicht mehr bremsen und stirbt
  • Motorradfahrer kann nicht mehr bremsen und stirbt

    Boppard (dpa/lrs). Bei einem riskanten Überholmanöver ist ein 44 Jahre alter Motorradfahrer am Sonntag im Hunsrück ums Leben gekommen. Er hatte beim Wiedereinscheren nicht mehr bremsen können und war auf ein Auto aufgefahren, wie die Polizei in Boppard berichtete. Das Motorrad geriet ins Schleudern und stürzte. Der 29 Jahre alte Sozius erlitt schwere Verletzungen und starb später im Krankenhaus. Die beiden Männer stammten laut Polizei aus dem Vorderhunsrück.

    Boppard (dpa/lrs). Bei einem riskanten Überholmanöver ist ein 44 Jahre alter Motorradfahrer am Sonntag im Hunsrück ums Leben gekommen. Er hatte beim Wiedereinscheren nicht mehr bremsen können und war auf ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    Vier Tote: Start in die Biker-Saison alarmiertZwei Motorradfahrer sterben bei Bernkastel-Kues

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!