40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Mitarbeiter bei Brand in BASF-Werk schwer verletzt
  • Aus unserem Archiv

    Mitarbeiter bei Brand in BASF-Werk schwer verletzt

    Ludwigshafen (dpa/lrs) - Bei einem Brand im Ludwigshafener Werk des Chemiekonzerns BASF ist ein Mitarbeiter am Sonntagabend schwer verletzt worden. Nach einer Verpuffung in einem Kunststoff herstellenden Betrieb habe ein Behälter mit einer brennbaren Flüssigkeit Feuer gefangen, teilte das Unternehmen mit. Der Mitarbeiter zog sich schwere Verbrennungen zu und kam ins Krankenhaus. Die Anlage wurde heruntergefahren. Umweltmessungen hätten aber keine erhöhten Werte ergeben. Die Flüssigkeit, die Feuer fing, kann Augen- und Atemwege reizen und ist giftig für Wasserorganismen. Die Ursache für das Unglück war auch am Montag noch unklar. Die Ermittlungen dazu dauerten an, sagte eine BASF-Sprecherin.

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!