40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Ministerin: CDU-Kritik an Vertretungslehrern überzogen
  • MainzMinisterin: CDU-Kritik an Vertretungslehrern überzogen

    Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) hat die Kritik der CDU-Opposition an der Befristung von Lehrern in Rheinland-Pfalz zurückgewiesen. „Die Regel im rheinland-pfälzischen Schuldienst ist und bleibt die Planstelle“, teilte Hubig am Samstag in Mainz mit. Um kurzfristigen Vertretungsbedarf zum Beispiel bei Elternzeit oder Krankheit aufzufangen, seien Vertretungskräfte im Interesse der Schüler aber eine wichtige Stütze. 94 Prozent derjenigen, die vor und nach den Ferien einen Vertretungsvertrag hätten, bekämen auch in den Ferien ihr Gehalt.

    Nach Ansicht der Ministerin bietet das Land den Vertretungskräften eine Perspektive: Rund 600 Vertretungslehrer hätten eine Planstelle erhalten oder seien in den Vorbereitungsdienst aufgenommen worden.

    CDU-Fraktionschefin Julia Klöckner hatte dem Bildungsministerium ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!