40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Mann mit Schreckschusswaffe vorläufig festgenommen
  • Aus unserem Archiv

    Mann mit Schreckschusswaffe vorläufig festgenommen

    Kaiserslautern (dpa/lrs) - Beamte der Bundespolizei haben einen bewaffneten Mann am Hauptbahnhof in Kaiserslautern vorläufig festgenommen. Der 31-Jährige habe eine Schreckschusspistole im Hosenbund bei sich getragen, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei am Freitag. Einen Waffenschein habe er nicht vorzeigen können. Ein Mitarbeiter der „DB-Sicherheit“ hatte die Bundespolizei informiert, nachdem er die Waffe bei dem angetrunkenen Mann bemerkte hatte. Nach der Vernehmung wurde der 31-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag.

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!