40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Löschfahrzeug kracht in Unfallstelle: Fünf Schwerverletzte
  • Aus unserem Archiv

    Löschfahrzeug kracht in Unfallstelle: Fünf Schwerverletzte

    Neunkirchen (dpa/lrs) - Bei der Verkettung mehrerer Unfälle auf der Bundesstraße 41 nahe Neunkirchen sind zwei Autofahrer und drei Feuerwehrmänner schwer verletzt worden. Ein 62 Jahre alter Mann wollte am Montag zunächst wegen eines Staus auf der Gegenfahrbahn wenden, sein Wagen wurde dabei jedoch von einem anderen Auto gerammt, wie die Polizei mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls wurden der Mann und der 48-jährige Fahrer des entgegenkommenden Wagen in ihren Autos eingeklemmt. Feuerwehrkräfte wollten die Männer befreien, woraufhin ein weiteres Löschfahrzeug ungebremst in das Fahrzeug der Kollegen krachte.

    Ein Feuerwehrmann wurde dabei einige Meter mitgeschleift und schwer verletzt. Zwei weitere Feuerwehrmänner wurden ebenfalls mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. In Lebensgefahr schwebte den Angaben zufolge keiner der Unfallbeteiligten. Warum das Löschfahrzeug nicht rechtzeitig bremsen konnte, war zunächst nicht bekannt.

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!