40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Laster kracht in Stauende: 40 000 Euro Schaden
  • WörthLaster kracht in Stauende: 40 000 Euro Schaden

    Glimpflich ist ein Unfall ausgegangen, bei dem am Dienstag einLastwagen drei Autos an einem Stauende auf der Autobahn 65 zusammengeschoben hat. Zwar entstand bei der schweren Kollision der insgesamt vier Fahrzeuge ein Schaden von etwa 40 000 Euro. Nach Polizeiangaben wurde aber niemand verletzt.

    Warndreieck
    Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf einer Straße.
    Foto: Patrick Seeger/Archiv - dpa

    Wie die Polizei weiter mitteilte, war der 42 Jahre alte Fahrer des Lasters von Landau aus in Richtung Karlsruhe unterwegs. Die Polizei geht davon aus, dass er den Stau nach der Ausfahrt Wörth-Dorschberg schlicht übersehen hat und aus Unachtsamkeit auf das Stauende geprallt war.

    Artikel drucken
    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 19°C
    Dienstag

    14°C - 19°C
    Mittwoch

    15°C - 22°C
    Donnerstag

    15°C - 23°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!