40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Kinder-Intensivstation wird nach Keimbefall wiedereröffnet
  • Aus unserem Archiv

    Kinder-Intensivstation wird nach Keimbefall wiedereröffnet

    Trier/Mainz (dpa/lrs) - Eine wegen Keimbefalls seit Wochen geschlossene Kinder-Intensivstation in Trier wird vom kommenden Montag (23. Dezember) an wieder geöffnet. Der Keim Serratia, dessen Ausbreitung zur Schließung der Station des «Klinikums Mutterhaus» geführt hatte, sei von einem Pflegeprodukt ausgegangen, sagte der Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin des Krankenhauses, Wolfgang Thomas, am Donnerstag in Tier. Die Herstellerfirma habe das Produkt inzwischen vom Markt genommen. Insgesamt acht Kleinkinder waren im Oktober und November von dem Keim befallen worden. Laut Thomas erkrankte dadurch jedoch keines von ihnen an einer Infektion.

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    18°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!