40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Innenminister verurteilt Zunahme von Gewalt gegen Polizei
  • Aus unserem Archiv

    MainzInnenminister verurteilt Zunahme von Gewalt gegen Polizei

    Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) hat die zunehmende Gewalt gegen Polizisten als einen Skandal verurteilt. «Wir müssen alles tun, um Gewalt gegen unsere Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten zu reduzieren», sagte Lewentz als Vorsitzender der Innenministerkonferenz am Dienstag in Mainz. Die Behörden registrierten im vergangenen Jahr bundesweit 62 800 Fälle, in denen Straftaten gegen Polizisten verübt wurden. Das sind 6,3 Prozent mehr als 2013. In Rheinland-Pfalz wurden im vergangenen Jahr 2869 solcher Fälle erfasst.

    Ein Polizeibeamter mit einer Bodycam
    In Mainz und Koblenz werden Bodycams derzeit in einem Pilotprojekt eingesetzt.
    Foto: Boris Roessler/Archiv - dpa

    Lewentz sprach sich erneut für die Ausrüstung von Polizisten mit fest am Körper getragenen Kameras aus: «Ich sehe in der Bodycam ein taktisches Instrument, um der steigenden Gewalt gerade bei tagtäglichen Einsetzen zu begegnen.» Hessen habe damit gute Erfahrungen gemacht, der offene Kameraeinsatz erzeuge eine deeskalierende Wirkung.

    In Mainz und Koblenz läuft zurzeit ein Pilotprojekt, für das 15 dieser Kameras angeschafft wurden. Im Lichte dieser Erfahrungen soll bis spätestens Anfang 2016 entschieden werden, ob die Bodycams flächendeckend zum Einsatz kommen.

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 27°C
    Donnerstag

    17°C - 27°C
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!