40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Grundschüler sollen programmieren lernen
  • Grundschüler sollen programmieren lernen

    Mainz (dpa/lrs). Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat sich am Dienstag mit der Einführung digitaler Fähigkeiten an den Grundschulen befasst. Nach einem Bericht von Bildungsministerin Stefanie Hubig sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (beide SPD) vor Journalisten, das digitale Lernen solle bis Ende der Legislaturperiode an allen Grundschulen Einzug halten. „Dort lernen die Kinder auch programmieren“, sagte demnach die Regierungschefin.

    Schülerin an ihrem Laptop
    Eine Schülerin der Grundschule arbeitet an ihrem Laptop.
    Foto: Marc Tirl/Archiv - dpa

    An zwölf Grundschulen hat in diesem Schuljahr die Pilotphase für die Ausweitung des 2007 gestarteten Landesprogramms „Medienkompetenz macht Schule“ begonnen. Dazu gehört die Versorgung mit digitaler Technik wie Tablet-Computern ebenso wie Hilfen für einen verantwortungsvollen Umgang mit Internet-Medien oder die gezielte Schulung von Lehrern.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -7°C - 0°C
    Montag

    -2°C - 1°C
    Dienstag

    -2°C - 2°C
    Mittwoch

    -4°C - 3°C
    Anzeige
    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!