40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Gezielte Kontrolle an Grenze zu Frankreich
  • SaarbrückenGezielte Kontrolle an Grenze zu Frankreich

    Nach dem tödlichen Angriff auf Polizisten in Paris hat die Bundespolizei zeitweise eine Kontrollstelle an der deutsch-französischen Grenzen bei Saarbrücken errichtet. Zwölf Beamte seien dafür in der Nacht zum Freitag im Einsatz gewesen, teilte die Bundespolizei mit. Etwa dreieinhalb Stunden hätten die Polizisten vorsorglich Autofahrer kontrolliert, die auf der Grenzautobahn A6 von Frankreich ins Saarland unterwegs waren. Eventuell flüchtige Komplizen des Angreifers hätten so gestoppt werden sollen. Die französischen Kollegen an der Grenze hätten dann vorerst Entwarnung gegeben.

    Polizeikontrolle
    Ein Auto fährt an einer Polizeikontrolle vorbei.
    Foto: Oliver Berg/Archiv - dpa

    Ein Mann hatte am Donnerstagabend auf der Champs-Elysées auf einen geparkten Mannschaftswagen der Polizei geschossen und dabei einen Polizisten getötet und zwei weitere verletzt. Die Terrormiliz Islamischer Staat bekannte sich zu der Tat.

    Artikel drucken
    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    18°C - 27°C
    Samstag

    17°C - 29°C
    Sonntag

    15°C - 24°C
    Montag

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!