40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » FCK-Coach Foda erwartet gegen Berlin «Spiel auf Augenhöhe»
  • Aus unserem Archiv

    FCK-Coach Foda erwartet gegen Berlin «Spiel auf Augenhöhe»

    Kaiserslautern (dpa/lrs) - Der 1. FC Kaiserslautern ist nach fünf Saisonspielen immer noch ohne Niederlage, Hertha BSC Berlin hat nach mäßigem Start zuletzt drei Siege in Serie gefeiert: Das Duell der Erstliga-Absteiger auf dem Betzenberg verspricht am Samstag (13.00 Uhr) viel Spannung. «Das wird ein Spiel auf Augenhöhe», sagte FCK-Coach Franco Foda am Donnerstag.

    Franco Foda
    Gibt es für Foda gegen Hertha BSC wieder Grund zur Freude?
    Foto: Uwe Anspach - DPA

    Der Lauterer Trainer kann personell erstmals fast aus dem Vollen schöpfen, denn bis auf Mittelfeldspieler Pierre De Wit sind alle Spieler an Bord. Für eine kleine Irritation sorgte im Donnerstag-Training der Lauterer lediglich Stürmer Mo Idrissou - er erschien nicht. Der Grund: Der Stürmer blieb mit einer Reifenpanne in Mainz hängen und schaffte es nicht, rechtzeitig nach Kaiserslautern zu kommen. Foda: «Er hat ein so ungewöhnliches Auto, dass die Werkstatt nicht den passenden Reifen parat hatte.»

    Foda sieht seine Mannschaft nach dem ersten Heimsieg seit dem 22. Oktober vergangenen Jahres (2:1 gegen MSV Duisburg) «von einer Last befreit. Jetzt wollen wir nachlegen und auch gegen die Berliner gewinnen.» Doch der Ex-Profi verkennt nicht die Schwere dieser Aufgabe. «Beide Mannschaften haben den Wiederaufstieg als Saisonziel ausgerufen. Es werden in diesem Spiel wohl einige Kleinigkeiten entscheiden.»

    Der 1. FC Kaiserslautern, der gegen die Berliner mehr als 30 000 Zuschauer erwartet, ist von den Hauptstädtern beeindruckt. «Die Berliner haben eine gute Mannschaft von hoher Qualität und viel Offensivkraft, aber das haben wir auch», sagte Foda selbstbewusst.

    Wie seine Mannschaft gegen den langjährigen Konkurrenten aus der Ersten Liga aussehen wird, ließ der Trainer der «Roten Teufel» am Donnerstag offen. «Wir haben von der Gesundheit her bis auf De Wit alle Mann im Training. Aber einige benötigen nach längeren Pausen noch etwas Zeit und Geduld.»

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    15°C - 27°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    17°C - 29°C
    Sonntag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!