40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Dreyer begrüßt Merkels Erklärung zur Flüchtlingspolitik
  • Dreyer begrüßt Merkels Erklärung zur Flüchtlingspolitik

    Mainz (dpa/lrs). Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat die jüngsten Äußerungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Flüchtlingspolitik begrüßt. Die Kanzlerin halte einerseits an ihren Grundüberzeugungen in der Flüchtlingspolitik fest, weise aber auch auf Versäumnisse hin, sagte Dreyer am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. «Sie hat im Gegensatz zur Vergangenheit betont, dass in Teilen zu spät auf die Flüchtlingskrise reagiert wurde und nicht jeder seiner Verantwortung gerecht geworden ist.»

    Nun sei es Zeit, sich den dringenden Sachfragen zuzuwenden, erklärte Dreyer. Gradmesser für den Erfolg der Integration von Flüchtlingen seien die Vermittlung der deutschen Sprache, schulische und betriebliche Abschlüssen sowie ...

    Lesezeit für diesen Artikel (97 Wörter): 25 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 21°C
    Dienstag

    11°C - 21°C
    Mittwoch

    14°C - 22°C
    Donnerstag

    14°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Ist „Weinkönigin“ noch zeitgemäß?

    „Muss das noch Weinkönigin heißen?“ fragt Julia Klöckner. Wir fragen Sie:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!