40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Coca-Cola schließt in Kaiserslautern und Saarbrücken
  • Aus unserem Archiv

    Coca-Cola schließt in Kaiserslautern und Saarbrücken

    Kaiserslautern (dpa/lrs) - Der Getränkehersteller Coca-Cola will seine Vertriebsstandorte Kaiserslautern und Saarbrücken schließen und an einem neuen Standort im Saar-Pfalz-Raum zusammenfassen. Wo dies sein werde, stehe noch nicht fest, sagte ein Sprecher der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG am Donnerstag. In Kaiserslautern sind 91 Mitarbeiter betroffen, in Saarbrücken 30. Nach Angaben des Sprechers sollen allen alternative Arbeitsplätze am neuen Standort oder an benachbarten Niederlassungen angeboten werden.

    Coca-Cola Produktion
    Zwei-Liter-Getränkeflaschen Coca Cola.
    Foto: Jens Kalaene/Archiv - DPA

    Das Unternehmen will seine Pläne in den kommenden Monaten umsetzen. Ziel sei, die Belieferung von Handel und Gastronomie in der Region zu vereinfachen. Kunden sollen künftig direkt vom Produktionsstandort Mannheim sowie vom neuen Standort aus versorgt werden.

    Von Bendorf nach Bad Neuenahr: Coca-Cola verlagert StandortVon Bendorf nach Bad Neuenahr: Coca-Cola verlagert Standort
    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!