40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » CDU-Fraktion will Erleichterungen für Bauern bei Mindestlohn
  • Aus unserem Archiv

    MainzCDU-Fraktion will Erleichterungen für Bauern bei Mindestlohn

    Die CDU-Opposition im rheinland-pfälzischen Landtag hält Erleichterungen der Mindestlohnregelungen in der Landwirtschaft für notwendig. Der CDU-Abgeordnete und Landwirt Johannes Zehfuß sprach am Donnerstag in Mainz von einer völlig überzogenen Verordnung zum Mindestlohn. Seine Fraktion kritisiert unter anderem die Vorschriften zur Aufzeichnung der Arbeitszeit.

    Arbeitsstaatssekretär David Langner (SPD) wies auf flexible Möglichkeiten hin: Die Dokumentation müsse nicht der Landwirt übernehmen, und die Arbeitszeit könne auf bis zu zwölf Stunden pro Tag erweitert werden. Nach seinen Angaben stammen die wesentlichen Probleme unter anderem aus einem bestehenden Tarifvertrag, nicht aus der Mindestlohnregelung.

    In der Landwirtschaft gilt die Lohnuntergrenze von mindestens 8,50 Euro pro Stunde erst ab 2017. Der Grünen-Abgeordnete und Landwirt Dietmar Johnen plädierte für 10 Euro Mindestlohn pro Stunde.

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!