40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » CDU dringt weiter auf Aufklärung des geplatzten Hahn-Vertrags
  • CDU dringt weiter auf Aufklärung des geplatzten Hahn-Vertrags

    Mainz (dpa/lrs). Die CDU-Fraktion hat weiter offene Fragen zum zunächst geplatzten Verkauf des Flughafens Hahn und will im Rechtsausschuss des Landtags die Haftung der Landesregierung für schuldhaftes Verhalten zur Sprache bringen. Wenn sich die nach dem Bericht des Landesrechnungshofs vorliegenden Hinweise auf Rechtsverstöße verstärkten, müsse dies Konsequenzen haben, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer Martin Brandl am Freitag in Mainz. „Das wollen wir am kommenden Mittwoch im Rechtsausschuss weiter vertiefen.“

    Auch nach den Ausschusssitzungen in der vergangenen Woche gebe es noch ungeklärte Widersprüche. „Man wollte den Hahn um jeden Preis so schnell wie möglich loswerden und wie die drei Affen ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    17°C - 32°C
    Montag

    17°C - 33°C
    Dienstag

    15°C - 28°C
    Mittwoch

    13°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!