40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Bürgermeister: Schwarzer Tag für Bad Neuenahr-Ahrweiler
  • Aus unserem Archiv

    Bürgermeister: Schwarzer Tag für Bad Neuenahr-Ahrweiler

    Bad Neuenahr-Ahrweiler (dpa/lrs) - Der Bürgermeister von Bad Neuenahr-Ahrweiler hat sich über das geplante Aus der dortigen Bundeswehrstandorte überrascht und enttäuscht gezeigt. «Aufgrund der Debatten im Vorfeld waren wir durchaus gewarnt, haben aber zu keinem Zeitpunkt mit einem Komplettabzug gerechnet», sagte Guido Orthen (CDU) am Mittwoch der dpa. In der Stadt sollen mit der Auflösung mehrerer Dienststellen insgesamt 570 Posten von Soldaten und zivilen Mitarbeitern wegfallen. «Das ist ein schwarzer Tag für die Stadt und ein herber Schlag für die Betroffenen», urteilte Orthen. «Das betrifft das ganze wirtschaftliche und soziale Leben in der Stadt.»

    Bundeswehr Standortschließung - Ahrtal-Kaserne
    Bürgermeister Guido Orthen enttäuscht über Standortschließung.
    Foto: Thomas Frey - DPA

    Weiter sagte der Bürgermeister: «Schon seit 55 Jahren ist die Bundeswehr hier stationiert. Die Identifikation mit ihr ist groß.» Mit Schließungen sei Bad Neuenahr-Ahrweiler ohnehin schon «gebeutelt». Denn im Zuge der Einsparungen des Landes Rheinland-Pfalz werde auch das Katasteramt in der Stadt mit mehr als 30 Mitarbeitern dicht gemacht. Orthen ergänzte, nun gelte es, sich mit Vertretern von Land und Bund an einen Tisch zu setzen, um über abfedernde Maßnahmen zu sprechen.

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!