40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Bistum Speyer erhöht Kontrollen gegen Missbrauch
  • Aus unserem Archiv

    SpeyerBistum Speyer erhöht Kontrollen gegen Missbrauch

    Im Kampf gegen sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen erhöht das Bistum Speyer die Kontrollen seiner Mitarbeiter. Alle rund 1150 Hauptamtlichen müssen nun ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen, wie das Bistum am Donnerstag in Speyer mitteilte. Darin seien eventuelle Verurteilungen wegen Sexualstraftaten oder Verletzung der Fürsorgepflicht festgehalten. Vergangenen November hatte das Bistum eingeräumt, dass seit 1945 rund 30 Geistliche Minderjährige sexuell missbraucht oder belästigt haben sollen.

    Die Kirche trage die Verantwortung dafür, dass nur Personen mit der Betreuung von Kindern und Jugendlichen betraut würden, «die neben der erforderlichen fachlichen auch über die persönliche Eignung» verfügten, schrieb Generalvikar Franz Jung in einem Brief an die Mitarbeiter. Wer rechtskräftig wegen einer Sexualstraftat verurteilt worden sei, dürfe auf keinen Fall mit Minderjährigen Kontakt haben.

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 26°C
    Freitag

    16°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!