40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Bevölkerung im Saarland nimmt rapide ab
  • Aus unserem Archiv

    Bevölkerung im Saarland nimmt rapide ab

    Saarbrücken/Gütersloh (dpa/lrs) - Die Bevölkerung des Saarlands nimmt rapide ab und wird bis zum Jahr 2030 unter die Millionengrenze sinken. Die Bertelsmann Stiftung rechnet mit einem überdurchschnittlich großen Rückgang der Einwohnerzahl um über elf Prozent auf 905 000 Menschen. Das ist im Vergleich zum Bundesdurchschnitt ein dreimal so hoher Wert, wie die Experten am Mittwoch in Gütersloh mitteilten.

    Senioren auf einer Parkbank
    Die Bevölkerung im Saarland altert rasant. Symbolbild: Oliver Berg
    Foto: DPA

    In allen sechs Kreisen des Bundeslandes zeichne sich dieser Trend ab. Besonders vom Bevölkerungsschwund betroffen werden die Landkreise Neunkirchen und St. Wendel sein, geht aus der Studie hervor. Die Hälfte der Einwohner des Saarlands wird 2030 älter als 51,5 Jahre sein, fast neun Prozent über 80 Jahre. Gerade in den ländlichen Regionen gebe es immer mehr hochbetagte Menschen.

    Bevölkerungswandel im Saarland

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!