40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Baby-Eichhörnchen Peter hat Polizei Mainz verlassen
  • Baby-Eichhörnchen Peter hat Polizei Mainz verlassen

    Mainz (dpa/lrs). Zwei Wochen nach dem Fund eines Baby-Eichhörnchens vor dem Polizeipräsidium in Mainz haben die Beamten das wuschlige Tier an eine Auffangstation für Wildtiere abgegeben. „Wir freuen uns, dass sich Peter so toll entwickelt hat“, twitterte die Polizei am Dienstag und postete ein Foto des Eichhörnchens, wie es auf einer Trinkflasche herumturnt. „Ich (bin) jetzt stark genug, meinen Weg ohne meine Freunde vom Neustadtrevier weiter zu gehen“, heißt es dazu.

    Nachdem der Nager vor dem Präsidium in der Mainzer Neustadt aufgetaucht war, sollte Peter zunächst von der Feuerwehr ins Tierheim in Mainz gebracht werden, blieb dann aber zunächst bei der ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    15°C - 26°C
    Dienstag

    17°C - 27°C
    Mittwoch

    17°C - 26°C
    Donnerstag

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!