40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Automatisierte Propaganda im Netz soll erkennbar werden
  • Automatisierte Propaganda im Netz soll erkennbar werden

    Schwerin (dpa/mv). Automatisierte Kommentare im Internet, sogenannte Social Bots, müssen nach Ansicht von Mecklenburg-Vorpommerns Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) für die Nutzer künftig erkennbar werden. „Social Bots täuschen in sozialen Netzwerken eine Identität vor. Diese programmierten Kommentare behindern die Chancengleichheit in der Kommunikation enorm“,“ sagte Hoffmeister der Deutschen Presse-Agentur in Schwerin vor der Justizministerkonferenz am Mittwoch und Donnerstag in Deidesheim (Rheinland-Pfalz).

    Dort will Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam mit Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Sachsen und Sachsen-Anhalt einen Bericht zur Beeinflussung durch Social Bots vorlegen. Die Arbeitsgruppe war im Dezember 2015 gebildet worden.

    „Zurzeit kann der Nutzer ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    16°C - 27°C
    Sonntag

    15°C - 24°C
    Montag

    16°C - 27°C
    Dienstag

    17°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!