40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » „Alles gut gegangen“: Fliegerbombe in Koblenz entschärft
  • „Alles gut gegangen“: Fliegerbombe in Koblenz entschärft

    Koblenz (dpa/lrs). Ohne Probleme hat der Kampfmittelräumdienst Rheinland-Pfalz am Mittwochabend in Koblenz eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. „Das war's! Alles gut gegangen. Die Bombe ist entschärft“, teilte die Polizei am Abend über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Eine knappe halbe Stunde zuvor hatten die Einsatzkräfte die Evakuierung der Sicherheitszone mit einem Radius von 300 Metern um den Fundort abgeschlossen.

    Die Bombe wurde am Mittwochmorgen bei Bauarbeiten gefunden. Von dem 50 Kilogramm schweren Blindgänger gehe vorerst keine Gefahr aus, teilte das Amt für Brand- und Katastrophenschutz nach der Entdeckung mit ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    1°C - 12°C
    Montag

    6°C - 16°C
    Dienstag

    3°C - 12°C
    Mittwoch

    2°C - 10°C
    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!