40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Abzug aus Speyer erfolgt schrittweise
  • Aus unserem Archiv

    SpeyerAbzug aus Speyer erfolgt schrittweise

    Der Abzug der Bundeswehr aus Speyer erfolgt schrittweise in den nächsten Jahren. «Nach meinen eigenen Schätzungen gehe ich davon aus, dass es bis zum Jahr 2015 oder 2016 dauern wird», sagte Standortkommandeur Jens Küster am Mittwoch. Wegen auslaufender Dienstzeiten und Versetzungen würden dann die meisten Soldaten Speyer ohnehin bereits verlassen haben.

    Kurpfalz-Kaserne
    Abzug aus Kurpfalz-Kaserne wird wohl bis 2015 oder 2016 dauern.
    Foto: Uwe Anspach - DPA

    Bei einem Appell in der Speyerer Kurpfalz-Kaserne rief Küster die Soldaten auf, in die Zukunft zu blicken und sich auf die vor ihnen liegenden Aufgaben zu konzentrieren. «Wir werden nicht morgen hier das Licht ausmachen», sagte der Oberstleutnant vor mehreren hundert Soldaten. Er habe Verständnis für Sorgen und Enttäuschung, doch sei die Standortschließung keine Kritik an der Arbeit der Soldaten. Sie gehöre zur Reform der Bundeswehr, die die Truppe professioneller machen werde.

    Das bisher in Speyer stationierte Spezialpionierbataillon 464 ist zuständig für Feldlager in Afghanistan, wird aber auch im Kosovo eingesetzt.

    Kurpfalz-Kaserne

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!