40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » 170 Maßnahmen zur Fachkräftesicherung im Saarland
  • Aus unserem Archiv

    170 Maßnahmen zur Fachkräftesicherung im Saarland

    Saarbrücken (dpa/lrs) - Im Kampf gegen Fachkräftemangel wollen im Saarland Politik, Wirtschafts- und Sozialpartner sowie Arbeitsagentur an einem Strang ziehen. Konkret verständigten sich die Partner im «Zukunftsbündnis Fachkräfte Saar» auf gut 170 Einzelmaßnahmen, beginnend bei der schulischen Ausbildung bis zu Maßnahmen für ältere Arbeitnehmer, wie sie am Freitag mitteilten. Die einzelnen Maßnahmen seien konkret beschrieben, mit einem Zeitplan versehen und würden regelmäßig auf ihre Effizienz überprüft, sagte Wirtschafts- und Arbeitsministerin Anke Rehlinger (SPD) in Saarbrücken.

    Anke Rehlinger
    Anke Rehlinger stellt heute das Abreitsprogramm vor.
    Foto: Oliver Dietze/Archiv - DPA

    Im Saarland wird die Zahl erwerbsfähiger Personen absehbar bis zum Jahr 2025 um rund 85 000 zurückgehen. Diese Lücke könne auch bei optimaler Ausschöpfung des heimischen Potenzials nicht geschlossen werden, sagte der Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Saar, Volker Giersch. Deshalb brauche das Land auch Zuwanderung. Laut der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit zeichnet sich bereits für das kommende Ausbildungsjahr ein Defizit von etwa 600 Bewerbern ab.

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!