40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » 1000 Euro Lohn für ehrliche Finderin
  • 1000 Euro Lohn für ehrliche Finderin

    Ludwigshafen (dpa/lrs) - Einen großzügigen Finderlohn von 1000 Euro hat eine 59 Jahre alte Frau in Ludwigshafen bekommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte die ehrliche Finderin am Sonntag eine Geldbörse auf der Straße entdeckt und bei der Polizei abgegeben. Darin seien mehr als 11 500 Euro gewesen, heißt es im Bericht der Polizei. Nachdem die Beamten den Besitzer ermittelt und benachrichtigt hatten, kam der zur Dienststelle, nahm seine Geldbörse und übergab 1000 Euro Finderlohn.

    Der Mann habe das Portemonnaie in großer Eile auf das Dach seines Autos gelegt und sei dann einfach losgefahren, schreibt die Polizei.

    Lesezeit für diesen Artikel (23 Wörter): 06 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!