40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Der Rheinland-Pfalz-Tipp
  • » Seitensprung mit dem Zitronenkrämer
  • Folge 926 Wanderung zu tollen Aussichten

    Seitensprung mit dem Zitronenkrämer

    Mehring. Den italienischen Händler aus Lenno am Comer See ereilte 1687 an der Mosel ein tragisches Schicksal. Der Handel mit Zitronen brachte ihm kein Glück. Es heißt, er sei überfallen und erschlagen worden. Seine Familie errichtete ihm zum Gedenken ein Sandsteinkreuz, das heute ein beliebter Rastplatz für Wanderer ist.

    Foto: Verein Römische

    Das Zitronenkrämerkreuz gab auch einem Moselsteig-Seitensprung den Namen. Die 19,7 Kilometer lange Rundtour, die sich einen Teils des Weges mit dem Moselsteig teilt, beginnt am Wanderparkplatz Huxlay-Plateau oberhalb von Mehring. Sie kann aber auch genauso gut in den Moselorten Pölich, Schleich oder Ensch gestartet werden.

    Die abwechslungsreiche Tagestour zieht landschaftlich alle Register: ruhige Wald- und Wiesenwege, Pfade durch Schieferfelsen, Panoramaaussichten ins Moseltal, auf die Eifelberge und den Hunsrück, Weinberge und das wilde Krautbachtal. Wer die Wanderung in Mehring beginnt kann sie auch am Zitronenkrämerkreuz abkürzen und von dort direkt nach Schleich und weiter nach Pölich wandern. In Pölich sind rund 50 Meter einer römischen Wasserleitung zu sehen. Der aus dem Schieferfels gehauene Kanal ist begehbar. Er ist rund 1,2 Meter hoch und einen halben Meter breit. Er sicherte einst die Wasserversorgung einer Römervilla, die in Pölich stand.

    Am Samstag, 4.Februar, findet um 14.30 Uhr in Bekond der nächste Zitronenkrämerlauf statt. Auf der 12 Kilometer langen Strecke des Hauptlaufes geht es von Ensch aus hoch zum Zitronenkrämerkreuz. Dabei sind auf rund zwei Kilometern 170 Höhenmeter zu bewältigen. Außerdem gibt es eine rund 6,5 Kilometer lange Strecke. Die Startnummern gibt es im Bürgerhaus in unmittelbarer Nähe des Starts am Sportplatz. 14.30 Uhr starten die Läufer der zwölf Kilometer langen Strecke, fünf Minuten später gehen die Kurzstreckenläufer in die Spur. Sie laufen die 6,5 Kilometer lange und flachere Runde zum Reiterhof und durch den Aulwald zurück nach Bekond. Als Preis erhält jeder Teilnehmer eine Zitrone.

    Informationen: Mosellandtouristik GmbH, Kordelweg 1, 54470 Bernkastel-Kues, Telefon 06531/973 30. Weitere Ausflugstipps gibt es unter  www.gastlandschaften.de/mosel-saar

    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    13°C - 24°C
    Freitag

    13°C - 27°C
    Samstag

    16°C - 30°C
    Sonntag

    17°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!